Startseite
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

SESAM

Sesam

 

Die Grundschule St. Marien Saarburg hat am Interreg Programm SESAM der Großregion teilgenommen. Es war ein Föderprogram in der Großregion Saar-Lor-Lux, an dem Kitas, Grundschulen, weiterführende Schulen und Handwerksbetriebe teilnehmen konnten.

 

Unsere Aktivitäten im Schuljahr 2016/17, die durch SESAM ermöglicht wurden

Im April 2017 kamen zwei Klassen unserer Partnerschule Ecole biculturelle des Vosges aus Sarrebourg zu uns, um ihre Partner kennen zu lernen. Ein gemeinsamer Tag mit Spiel, Spaß, Ateliers und leckerem Essen ging wie immer viel zu schnell vorbei.  

Anfang Juni 2017 fuhren zwei Klassen der Grundschule St. Marien Saarburg nach Sarrebourg. Nach der Busfahrt verbrachte man einen gemeinsamen Tag in Frankreich. Müde, satt und zufrieden kamen die Schülerinnen und Schüler mit ihren Lehrerinnen und Lehrern gegen 18 Uhr wieder in Saarburg an.

 

Im Juni 2017 kamen 40 Mitglieder des Jugendrates Sarrebourg/Frankreich nach Saarburg, um sich dort mit 30 Viertklässlern der Grundschule St. Marien zu treffen. Am Warsberg startete der Tag mit einer Fahrt der Sommerrodelbahn. Gemeinsam wanderte man zum Greifvogelpark. Dort war bereits das Mittagessen vorbereitet. Im Anschluss daran wurde der Grundschule St. Marien die Plakette überreicht, damit deutlich wird, dass wir Teil von SESAM GR' sind. Der Besuch der Flugshow im Greifvogelpark rundete den Tag ab.

Unsere Aktivitäten im Schuljahr 2017/18, die durch SESAM ermöglicht wurden

Auch in diesem Schuljahr wurden die beiden regelmäßigen Partnerschaftstage in den beiden Standorten durchgeführt und durch die Bezuschussung von SESAM GR' ermöglicht.

Unsere Aktivitäten im Schuljahr 2018/19, die durch SESAM ermöglicht wurden

Am 26.11.2018 fand bereits ein weiterer Partnerschaftstag statt. 2 Klassen aus Sarrebourg kamen zu uns zu Besuch. Einen Tag lang spielten und arbeiteten die Kinder gemeinsam rund um das Thema Winter und Advent. Zum Abschluss wurde ein einstudiertes Lied "Der Schneemann Rock n' Roll" gesungen und getanzt. Ein runder Abschluss für einen gelungenen Tag.

Ebenso wurden für den Besuch von zwei unserer Klassen in Sarrebourg/Frankreich die Kosten für die Busfahrt übernommen. Im Mai 2019 war zum zweiten Mal der Jugendrat der Stadt Sarrebourg in Saarburg zu Gast. 30 Kinder aus allen 4. Klassen nahmen am Treffen teil. In gemischten Gruppen erkundschafteten die Kinder das Amüseum und das Mühlenmuseum, ein Besuch im Saarburger Greifvogelpark rundete den Tag ab.

 

Ebenfalls im Mai 2019 traf sich die bilinguale vierte Klasse mit der Partnerklasse aus Sarrebourg in Metz/Frankreich. Gemeinsam erkundeten sie die französische Stadt und verlebten einen gelungenen Tag.

 

Unsere Aktivitäten in den darauffolgenden Jahren konnten aufgrund der Pandemie nicht stattfinden, wir halten mit unseren Partnerschulen Briefkontakt.

Aktuelles